Beratungspraxis / Schreiambulanz Jutta Pipper
Beratungspraxis / Schreiambulanz Jutta Pipper

Beratung, Kursangebote und Vorträge

Eine wichtige Information für Sie

Ich freue mich Sie darüber informieren zu können, dass einige Angebote aus dem Bereich Vorträge und Kurse durch den Kreiszuschuss sowie der Förderung der Elternkompetenz der Kreisverwaltung Mainz-Bingen als hilfreich und somit für förderfähig eingestuft wurde. Sie erkennen geförderte Angebote an den oben abgebildeten Logos.

Ich biete verschiedene Vorträge und Workshops an unterschiedlichen Veranstaltungsorten an. Bitte achten Sie darauf im Angebot.

Aktuelles

Einige Angebote werden derzeit als Webinare angeboten.

Deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, damit ich Ihnen den Link zusenden kann, mit dem Sie sich einige Minuten vor Beginn der Veranstaltung in den virtuellen Raum einloggen können.

Beratungen

Ich arbeite seit vielen Jahren nach dem Modell der Emotionellen Erste Hilfe. Dies ist eine körper-, gesprächs und bindungsoreintierte Kriseninterventionmethode, die in den neunziger Jahren von Thomas Harms entwickelt wurde und sich inzwischen seit vielen Jahren in der Prävention, Beratung und Therapie in der Eltern-Kind-Arbeit bewährt hat.
Viele Babys sind, z.B. ausgelöst durch überwältigende Erfahrung in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt, sehr unruhig, sie finden keinen Schlaf, wollen immer beschäftigt werden, können kaum einmal abgelegt werden u.s.w. Diese Symptome werden allgemein als Regulationsstörungen bezeichnet. Grundsätzlich müssen alle Babys die Spannung durch An- und Aufregung und Entspannung regulieren lernen. Aber Babys, die z.B. einen schwierigen Start oder sonstige Belastungen mitbringen, benötigen für diese Aufgabe mehr Hilfe und Unterstützung durch Begleitpersonen und Eltern. Dabei stellen die Werkzeuge und
Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe eine wertvolle Hilfe und Unterstützung dar.

Diese werden mit Eltern/Begleitpersonen in kleinen Schritten erprobt, ihre Wirkung auf Eltern und Kind evaluiert, damit die Eltern diese dann in Alltagssituationen einsetzen zu können. Dadurch erfährt das Kind im Kontakt mit seinen Eltern/Begleitperson sichere Bindungserfahrungen in belastenden Situation.

Beratungspraxis / Schreiambulanz

Jutta Pipper
Binger Str. 122,
55218 Ingelheim

Eingang Hausseite im Keltenweg

Kontakt

Sie können mit mir per Mail oder per Telefon 06132 897780 Kontakt aufnehmen.

Bitte beachten Sie die Hinweise.

telefonische Sprechzeiten

Die nächste Telefonsprechstunde findet am Freitag den 30.10.2020 von 17.00-18.30 Uhr statt.

Sollte der Anrufbeantworter das Gespräch annehmen, hinterlassen Sie mir bitte die Telefonnummer unter der ich Sie zurückrufen kann (evtl. auch nach Ende der Sprechstunde)

Aktuelles

Der "Offenen Treff" für Eltern von Kindern nach dem ersten Geburtstag ohne Kinder findet weiterhin online an.
Termin und Anmeldung zum Online-Angebot finden Sie hier.

Ich freue mich auf Sie!

die nächsten Angebote für Eltern 

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme habe, melden Sie sich bitte immer an, da die Präsenzveranstaltungen nur mit reduzierter Teilnehmerzahl stattfinden können.

Einige Angebote finden noch immer online statt.
Bitte melden Sie sich unbedingt an. Sie bekommen dann den jeweiligen Zugangslink zugesendet.

23.10.2020

Offener Treff für Eltern mit Babys bis ein Jahr (Präsenz)

27.10.2020
Kursstart Bindung durch Berührung (Präsenz)

27.10.2020
Vortrag Stressmanagement für Eltern (Präsenz)

29.10.2020
Elternworkshop Geschwisterkinder in ihre neue Rolle begleiten
(Präsenz)

30.10.2020
offener Treff für Eltern mit Kindern nach dem ersten Geburtstag (Präsenz)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2018 Jutta Pipper | Binger Straße 122 55218 Ingelheim
Impressum | Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäfts- und Vertragsbedingungen